Kölbingen - Liebfrauen Westerburg

Lesesommer 2017

GEOCACHING - das Abenteuererlebnis in der Natur.

Start-Veranstaltung des LESESOMMERS in der KÖB Kölbingen-Möllingen


Geocaching, was ist das? Das können jetzt die rund 40 Kinder beantworten, die das Abenteuer in Form einer modernen Schnitzeljagd mit Satelliten-Technik erlebten.

5 Kleingruppen machten sich auf den Weg, um einen Schatz zu suchen und mussten dafür unterschiedliche Aufgaben wie Mathe, Logik und Scherzfragen lösen. Die Gruppen wurden mit einem GPS-Gerät ausgestattet, um die verschiedenen Stationen zu suchen.

Voller Elan und Begeisterung waren alle Beteiligten bei der Sache. Die erste Gruppe, die alle Aufgaben richtig gelöst hatte, bekam den "Mastercode", durfte die Schatztruhe öffnen und sich die besten Preise aussuchen. Aber auch die anderen Gruppen durften sich noch an der reich gefüllten Schatztruhe bedienen. Im Pfarrhof, bei der Bücherei, war zum Abschluss ein Grillfeuer vorbereitet und die Kinder stärkten sich, nach der Schatzsuche mit den tollen Abenteuern, bei gegrillten Würstchen und Getränken. Alle Schüler zwischen 6 und 16 Jahren, die sich am Lesesommer beteiligen wollen, können das auch noch während der Sommerferien tun. Der Lesesommer geht vom 17. Juni bis 19. August 2017.

Geocaching-Veranstaltungen sind als Wettbewerb gestaltet, wobei das schnellste Team gewinnt. Doch in erster Linie soll es Spaß machen, ein Abenteuer der besonderen Art sein. Und das konnten alle am Ende des Tages bestätigen.

Der Eventgestalter QUERFELDEINS hat mit dem Westerwaldverein, ZV Hillscheid (Gudrun Gelhard), und dem Büchereiteam der Katholischen Öffentlichen Bücherei Kölbingen-Möllingen diese Aktion durchgeführt. Sponsor war die Kreisjugendpflege von der Kreisverwaltung Montabaur.

mehr....

 

 

Foto

Fronleichnam 2017

Nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche, in der auch ein kliener Blumenteppich ausgelegt war, ging die Prozession zu dem, von der Jugend und den Firmlingen aus Brandscheid, herrlich geschmückten Altar an der Grundschule in Kaden. Die Prozession wurde begleitet vom Musikverein Kölbingen.

Foto

Pfarrfest 2017

Nach der Fornleichnamsprozession feierten wir auf dem Kirchplatz unser diesjähriges Pfarrfest. Am Vormittag sorgte der Musikverein Kölbingen für die musikalische Umrahmung.

Am Nachmittag fanden wie in jedem Jahr die Spiele für die Kinder, das Kinderschminken und das Waffelbacken statt. Die Waffelbäckerinnen Silvia Zirfas, Astrid Steppan und Gabriele Fischer waren dabei nach 20 Jahren zum letzten Mal aktiv dabei. Für diese lange Zeit sagen wir an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön.

Für die musikalische Unterhaltung am Nachmittag sorgten Lars Hastrich am Keyboard und die Sängerinnen Lena Hastrich, Annika Nilges und Louisa Steudter.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste war bestens gesorgt und so verbrachten die Besucher bei herrlichem Sommerwetter eine schöne Zeit.

Foto

Daniel Kallauch kommt wieder.

Daniel Kallauch Mitmachshow

am Donnerstag, den 28.09.2017 um  17.00 Uhr

in der Kirche in Kölbingen.

Empfohlen wird die Show für Kinder ab 5 Jahren.

Der Eintritt beträgt 3,- €. Es gibt keine Sitzplatzreservierung und Einlass ist ab 16.30 Uhr.

Der Vorverkauf beginnt nach den Sommerferien.

Vorverkaufstellen: Katholische Pfarrbüros der Pfarrei Westerburg, Buchhandlung Logo, Essotankstelle Kölbingen und Amtsapotheke Westerburg.


Neue Messdienergruppe

in Kölbingen gibt es wieder eine neue Messdienergruppe. Sie treffen sich wöchentlich und stehen unter Leitung von Steffi Steinebach. Wer Lust an solch tollen und anderen Aktionen hat, neue Mitglieder sind herzlich willkommen.


Diözesaner Jugendtag

 

Auch Firmlinge aus Kölbingen waren beim Diözesanen Jugendtag in Limburg

Zum Diözesanen Jugendtag in Limburg am 7. April 2017 kamen hunderte Jugendliche aus dem ganzen Bistum Limburg. Unter ihnen waren auch zahlreiche Firmlinge aus der Pfarrei Liebfrauen bzw. dem Kirchort Kölbingen, die im Rahmen der Firmvorbereitung 2017 angereist waren. Am Anfang trafen sich die Jugendlichen und Betreuer in der Jugendkirche CROSSOVER in Limburg, wo ihnen das Programm rund um das diesjährige Motto ,,Make a difference" vorgestellt wurde. Die Veranstalter des Diözesanen Jugendtages in Limburg hatten innovative Workshops in verschiedenen Locations in Limburg vorbereitet, wie zum Beispiel das Angebot ,,Make a difference - but stay human",wo die Jugendlichen zum Cineplex in Limburg gingen und dort einen interessanten Film anschauten. Danach wurden sie wieder von den betreuenden Guides zurück zur Limburger Domplatte geführt. Dort wurde ein Feuer gemacht, an dem sich die Jugendlichen wärmen konnten. Um 20:30 Uhr öffnete sich der Dom und es begann die Vigil, gehalten von Bischof Georg Bätzing, den man dabei ganz aus der Nähe erleben konnte. Es war ein etwas anderes Nachtgebet, denn neben internationalen Kirchenliedern wurde im Inneren des Domes auch eine stimmungsvolle Lichtershow gezeigt. Für die Jugendlichen war dies ein ganz besonderes Erlebnis, und sie freuen sich bereits auf den nächsten Diözesanen Jugendtag.

Marian Kloft



Jahresprogramm 2017

der Bücherei

was wann in der Bücherei los ist, erfahren sie hier.  mehr

 

 

 


Zentrales Pfarrbüro

Pfarrei Liebfrauen
Jahnstr. 3a
56457 Westerburg

02663-911280

Außenstelle Kölbingen

Öffnungszeiten:

Dienstag 16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 8.30 - 10.30 Uhr
Freitag 9.00 - 11.00 Uhr

02663-97020

Verbandsgemeinde

Verbandsgemeinde-
verwaltung

Westerburg

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit sprach Jesus: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du all das den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen aber offenbart hast. Ja, Vater, so hat es dir gefallen. Mir ist von meinem Vater alles übergeben worden Mehr...
Mt 11,25-30